Home Angebot Lehrgänge
Infos zur Trainerausbildung (Trainer C - LS)

Trainer C-Leistungssport
Wichtig es handelt sich hier um eine Merkblatt es gelten immer die aktuellen Bestimmungen der APO der Dt.Reiterlichen Vereinigung FN


Infos auch zum downloaden...
Was ist Trainer C - Leistungssport ?Man möchte die Ausbilder ansprechen, die sich überwiegend um die Turnierreiter und den Leistungssport kümmern. Die Schwerpunkte liegen also demnach auch im A/L - Bereich.
Selbstverständlich kann man mit dem Trainer C - Leistungssport auch den Trainer B - Basissport und Trainer A aufbauen jedoch sind dann evtl. die weiteren Reitabzeichen erforderlich.


Vorbereitungsseminar

Für eine Ausbildung zum Trainer C-Leistungssport ist der Besuch eines Vorbereitungsseminars Pflicht nach APO 2006 § 4300 ( ein Tag nach Rücksprache mit dem Schulleiter) ca. 6 Monate vor Lehrgangsbeginn


Zulassung

Um zu der Prüfung zugelassen zu werden, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
Bitte die Unterlagen vollständig zu Lehrgangsbeginn abgeben!!

  • Mitgliedschaft in einem Reitverein bzw. einer Reitsportorganisation 
      der Anschlussverbände ( kein Nennungsscheck)
  • Vollendung des 18. Lebensjahres 
  • Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses
  • Besitz des Deutschen Reitabzeichens III , Dressur und Springen( als Kopie )
  • Platzierungen in Prüungen der Kl. A in einer oder mehreren Disziplinen 
    Besitz des Deutschen Longierabzeichens (DLA) IV (Sie können das DLA IV aber auch
    gleichzeitig während des Lehrgangs ablegen) ( als Kopie )
  • Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses, die nicht länger als zwei Jahre zurückliegen( als Kopie )
  • Nachweis der Teilnahme an einem Vorbereitungsseminar
  • Kurzer Lebenslauf und reiterlicher Werdegang 
     

Lehrgang

Der Lehrgang zur Prüfungsvorbereitung dauert drei Wochen und soll mindestens 120 UE mit jeweils 45 Minuten beinhalten.
Termine entnehmen Sie bitte der Terminliste:
Prüfungsanforderungen und Zusammensetzung der Noten im Zeugnis : 

1.Praktisches Reiten:

- Dressurreiten im Rahmen der Kl.A/L (Aufgabe RA1) - eine Note 
- Springreiten im Rahmen der Kl.A/L (Parcours) - eine Note 
- Geländereiten (Ãœberwinden von Geländehindernissen im winter in der Reithalle) - eine Note 
 
2.Unterrichtserteilung 
 
- Sportpädagogik Theorie mündlich - eine Note 
- prakt. Unterricht:  Dressur ( Kl.A/L ) - eine Note
- prakt. Unterricht: Springen ( Kl.A/L ) - eine Note
 
3. Kenntnis der Reitlehre Theorie 

- Klausur  schriftlich - eine Note 
- mündliche Prüfung - eine Note
 
4.SAB Theorie
 
- Organisation, Sicherheit schriftlich - eine Note
- Pferdehaltung, Veterinärkunde mündlich - eine Note
 
 
Voraussetzung zum Bestehen

Sie dürfen nicht zweimal die Note "mangelhaft" bzw. einmal die Note "ungenügend" in einer Teilprüfung erhalten. Die Prüfungskommission entscheidet darüber, ob Ihnen Teilprüfungen angerechnet werden. Falls Sie einzelne Teilprüfungen nicht bestehen, können Sie diese innerhalb von zwei Jahren wiederholen, danach muss die gesamte Prüfung wiederholt werden. Nach bestandener Prüfung stellt die FN ein Zeugnis aus, das Sie zur Führung der Bezeichnung "Trainer C - Leistungssport " berechtigt.
Mit dieser Qualifikation kann Ihnen über die Landesverbände eine Trainer C-Lizenz des Deutschen Sportbundes (DSB) ausgestellt werden.
Darüber hinaus können Sie bei der FN einen internationalen Trainerpass beantragen.


Empfohlene Literatur  (Zu beziehen über jede Buchhandlung, Reitsportgeschäft bzw. FNVerlag)

- Richtlinien Band 1  oder  Die Deutsche Reitlehre der Reiter 
   ISBN: 3-88542-262-X  ISBN: 3-88542-334-0
- Richtlinien Band 4  oder  Die Deutsche Reitlehre das Pferd 
   ISBN: 3-88542-284-0   ISBN: 3-88542-335-9
- Die Reitabzeichen:  Offizielles  Prüfungsbuch der FN
   ISBN: 3-88542-324-3
- Handbuch Lehren und Lernen ( FN-Verlag )
   ISBN: 978-3-88542-435-2
- Richtlinien Band 6 
   ISBN: 3-88542-326-X
- LPO 2008 
   ISBN: 978-3-88542-440-6
- Flyer der FN zur Trainerausbildung

Lehrmaterial von der Homepage

 
Teamlaemmle.de, Powered by Joomla!, Template by SiteGround